Anschrift
Tätigkeit
Kosten
Sicherheit
Örtlichkeit
Erreichbarkeit
Land Nordrhein-Westfalen Stadt Duisburg

Recht finden

  Intern.  Suchmaschine

  Juristische Recherche

  JuraThek

  Juris

  JUSLINE

  Metalaw

  Patentserver

  Rechtscentrum

  Report-Online

  Urteilsdatenbank

  Rechtsfragen online

 Gesetzestexte

  Bundesgesetzblatt

   Bundesgesetze

  Deutsche Gesetzestexte

  Gesetze zum Arbeitsrecht

  Linksammlung  Gesetze

  Patent- und Markenrecht

  Universität Saarbrücken

  (c) 2000-2017  m. dresen

Übrigens:   Wir legen höchsten Wert auf Diskretion und Geheimhaltung uns anvertrauter Mandantendaten.

Sie wissen, Emails sind bekanntlich mit offenen Postkarten vergleichbar, deren Inhalt im Prinzip jeder lesen kann, und auch einfache Verschlüsselungstechniken sind vor gezielten Angriffen Dritter nicht wirklich sicher!

Was man heutzutage so alles auf deutschen Anwaltsseiten im Internet findet, von der ”online-Beratung” bis hin zum vermeintlich bequemen ” Scheidungsantrag-Online”, erscheint gerade in Anbetracht der auch Ihnen sicherlich aus einschlägigen Emails bekannten Sammelwut interessierter Kreise, mit den absurdesten Lockangeboten und Gewinnversprechungen irgendwie doch Ihre persönlichen Daten zu erschleichen, fast unglaublich.

Bei aller Liebe zur Technik - im realen Leben kämen Sie doch niemals ernsthaft auf die Idee, Ihre intimsten Dinge und Daten per Postkarte zu verbreiten.

Die regelmäßigen durchgeführten Sicherheitschecks der Gibson Research Corporation haben zwar das System dieses Computers als absolut sicher vor unbefugten Zugriffen von außen (“stealth”) ausgewiesen; trotzdem enthält der Rechner, mit dem dieser Internetzugang betrieben wird, keinerlei Mandantendaten und ist mit keinem der anderen Rechner in unserer Kanzlei vernetzt.

Gleichwohl liegt auch in Ihrem Interesse, an die Kanzlei gerichtete Anfragen und Nachrichten tunlich so allgemein zu halten, daß interessierte Dritte, wer immer dies außer unseren Innenministern auch sonst noch sein mag, möglichst wenig Rückschlüsse auf Ihre privaten Verhältnisse ziehen können.

Sofern die Korrespondenz per Email vom Mandanten gewünscht wird, wird dies zugleich als ausdrückliches Einverständnis gewertet,  desgleichen Antworten auf diesem Kommunikationswege zu erhalten, wobei diesseitig grundsätzlich angestrebt wird, auch deren Inhalt auf das Notwendigste zu beschränken.

Nur unter Beachtung dieser Regeln können sowohl Mandant als auch Anwalt vollkommen sicher sein, daß die Vertraulichkeit des Mandatsverhältnisses im Kern gewahrt bleibt.

[Anschrift] [Tätigkeit] [Kosten] [Sicherheit] [Örtlichkeit] [Erreichbarkeit]

Moers Krefeld Düsseldorf Mülheim Oberhausen Essen Dinslaken Voerde Wesel Geldern Mettmann Ratingen Velbert Neuss Mitte City Centrum Süd Nord  

 Recht im Netz

 Bundesgerichte

  Bundesverfassungsgericht

  Bundesgerichtshof

  Bundesverwaltungsgericht

  Bundesarbeitsgericht

  Bundessozialgericht

 

 Oberlandesgerichte

  OLG Düsseldorf

  OLG Hamm

  OLG Karlsruhe

  OLG Köln

  OLG Oldenburg

  Thüringer Oberlandesgericht

 Landgerichte

  LG Duisburg

  LG Frankfurt/Main

  LG Kiel

  LG Landshut

  LG Magdeburg

  LG Potsdam

 Verwaltungsgerichte

  OVG Münster

  OVG Rheinland-Pfalz

  VG    Frankfurt

  VG    Düsseldorf

 Behörden

  Bundesjustizministerium

  Bundesarbeitsministerium

  Bundesfinanzministerium

  Generalbundesanwalt

  Bundeskriminalamt

  Landeskriminalamt NRW